Jederzeit für Sie da

Dr. med. Eck Günther

Dr. med. Eck Günther

Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde

 

Fachgebiete

Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Allergologie, Stimm- und Sprachstörungen

 

Beruflicher Werdegang

1980

Abitur, Eberhard-Ludwigs-Gymnasium, Stuttgart

 

1980 bis 1988

Medizinstudium an der/am:

  • Eberhard-Karls-Universität, Tübingen
  • Julius-Maximilians-Universität, Würzburg
  • School of Medicine, University of Dundee, Schottland
  • University College London (UCL), Medical School, London
  • Middlesex Hospital Medical School, London (geschlossen 2008)
  • Barts and The London School of Medicine and Dentistry (früher: St Bartholomew's and the Royal London School of Medicine and Dentistry), London

 

1988

Approbation

 

Promotion

Thema: "Gehörfunktion und peripheres Nervensystem bei Patienten mit terminaler Niereninsuffizienz" (Nephrologische Abteilung, Medizinische Klinik, Julius-Maxililians-Universität, Würzburg; ehem. Leiter: Professor Dr. Dr. h.c. mult. August Heidland; ehem. Direktor: Professor Dr. Dr. h.c. mult. Kurt Kochsiek)

 

1988 bis 1990

Assistent am Pathologischen Institut, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität, Bonn (ehem. Direktor: Professor Dr. Ulrich Pfeifer)

 

1990 bis 1997

Facharztweiterbildung an der Klinik und Poliklinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Ludwig-Maximilians-Universität, München 

(ehem. Direktor: Professor Dr. Ernst Kastenbauer)

 

1996

Prüfung und Anerkennung zum Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde vor der Bayerischen Landesärztekammer, München

 

1997

Anerkennung der Zusatzbezeichnungen Allergologie sowie Stimm- und Sprachstörungen jeweils vor der Bayerischen Landesärztekammer, München

 

1993-1997

Aufbau und Leitung des DGSM-zertifizierten Interdisziplinären Schlaflabors der Ludwig-Maxilians-Universität München (Klinik und Poliklinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Medizinische Klinik I [Pneumologie], Neurologische Klinik) auf der Station I 6, Klinikum Großhadern, München

 

01.01.1998

Übernahme der väterlichen Hals-Nasen-Ohrenpraxis in der Marienstraße 5. Damit in dritter Generation als Hals-Nasen-Ohren-Arzt im Dienste der Kranken

 

 

Mitgliedschaften

Deutsche Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Halschirurgie e.V.

www.hno-org.de

 

Deutscher Berufsverband der Hals-Nasen-Ohrenärzte e.V.

www.hno-aerzte.de

 

Ärzteverband Deutscher Allergologen e.V. (ÄDA)

www.aeda.de

 

Deutsche Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung (DGSM)

www.dgsm.de

 

Seit 2009 bis heute:

Stellvertretender Sprecher der Arbeitsgemeinschaft "Chirurgische Therapieverfahren in der Schlafmedizin"

www.ag-chirurgie.de

http://www.charite.de/dgsm/dgsm_arbeitsgruppen_chirugie.phb?language=german

 

Ambulante Schlafmedizin Stuttgart (SMS)

www.ambulante-schlafmedizin-stuttgart.de

 

Allergienetzwerk Stuttgart

www.allergienetzwerk-stuttgart.de

 

 


Anrufen

E-Mail

Anfahrt